10.06.2022

Wiederaufbau im Ahrtal

HÖHBAUER unterstützt Aufräumarbeiten


Vor fast einem Jahr, am 14. Juli 2021, führte die Flutkatastrophe im Ahrtal zu verheerenden Zerstörungen und raubte tausenden Menschen jegliche Grundlage für ein normales Leben. 134 Menschen verloren in den Fluten ihr Leben, mehr als 750 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Bis heute leben viele Betroffene weiterhin in Notunterkünften, während sich zahlreiche Helfer und Freiwillige am Wiederaufbau beteiligen. 

Auch HÖHBAUER wollte angesichts der tragischen Situation mit anpacken und schickte bereits zum zweiten Mal Hilfe in die betroffenen Regionen. Dafür hat das Unternehmen drei LKWs samt Fahrer zur Verfügung gestellt, die Hilfsgüter und Baumaterialien verschiedener Firmen aus der Oberpfalz ins Ahrtal transportierten und die Helfer vor Ort ein ganzes Wochenende bei den Aufräumarbeiten unterstützten. 

Zwar werden die Fluthilfe-Zentren im Ahrtal nach und nach zurückgebaut, für den Wiederaufbau der flutgeschädigten Häuser werden jedoch zunehmend Fachleute gebraucht. „Wir werden auch weiterhin im Rahmen unserer Möglichkeiten Unterstützung anbieten und den Menschen vor Ort helfen", sagt Geschäftsführer Christoph Höhbauer. „Es freut mich vor allem zu sehen, dass unsere Mitarbeiter ehrenamtlich aktiv sind und solche Hilfsaktionen selbstständig organisieren." 


zurück zu den News & Aktuelles aus unserem Unternehmen